Faltentherapie - BoTox-Therapie

Botulinumtoxin A (meist Botox abgekürzt) ist ein zugelassenes Heilmittel für die Behandlung motorischer Störungen. Es blockiert die Reizüberleitung vom Nerven auf den Muskel, schwächt dadurch die Muskelkontraktion und führt somit zur Entspannung des Muskels. Diesen Effekt nutzt man in der ästhetischen Medizin. Der Effekt des Botox führt zu einer Entspannung der Mimikfalten.

Der Effekt der Therapie zeigt sich in voller Ausprägung nach ca. 3- 10 Tagen und hält 6-9 Monate an. Insbesondere Zornes-, Lach- und Augenfalten können sehr gut durch Botulinumtoxin Typ A behandelt werden. Sehr gut lässt sich durch Botulinumtoxin Typ A übermäßiges Schwitzen im Achselbereich behandeln. Dies wird durch Injektion kleinster Mengen des Präparates in die Schweißdrüsen des Achselbereiches erreicht.